Gesunde Reisen Gesundheitsreisen. Kurreisen. Thermalreisen

Auch im Sommer in die Berge

18. Juli 2014 | Allgemein | Permalink

Die Berge bieten einem zu jeder Jahreszeit eine Reihe von Freizeitaktivitäten. Sei es im Winter das Skifahren oder im Sommer das Wandern und Mountainbiken. Die Alpen sind schon immer ein beliebtes Ziel in der Urlaubsplanung.

Ein Highlight im Sommer

(CC by 2.0) by foto G.HAAS

(CC by 2.0) by foto G.HAAS

Bei einem Urlaub in den Bergen lassen sich Wandern und Wellness wunderbar miteinander verbinden. Hotels haben sich auf die Bedürfnisse des Reisenden eingestellt und sind zu meist mit einem Wellnessbereich ausgestattet, welcher einem ermöglicht, nach einem tollen Wandererlebnis den Tag in einem Wohlfühlambiente ausklingen zu lassen.
Schöne Ausblicke

Jede Region der Alpen hat ihre Besonderheiten und oft eigenen Traditionen, die es lohnen, erkundet zu werden. Hunderte Kilometer an Wanderwegen und Klettersteigen macht es einem möglich, dem Himmel hier und dort ein Stückchen näher zu kommen. Hat man einen Gipfel erreicht, wird man mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt. Zu Füßen liegt einem ein Meer von Gipfeln und Tälern. Hier und da blinzelt ein kleiner Bergsee in der Sonne und lädt verlockend zu einer Abkühlung ein. Idyllische Hütten am Wegesrand laden zu einer zünftigen Jause ein, wo typische Schmankerl aus der Region angeboten werden. Bergkäse, Schinken, Kaiserschmarrn und Holunderwasser verwöhnen den Gaumen. Nette Hüttengespräche mit Gleichgesinnten runden das Ganze ab.

Schiffsreise durch das Mittelmeer

17. Juli 2014 | Allgemein | Permalink

Ein Mal pro Jahr sollte sich jeder einen entspannten Urlaub nehmen. So kann der oftmals stressige Alltag vergessen werden. Doch damit auch der Urlaub nicht langweilig wird, sollte dieser auch einmal abwechslungsreich gestaltet werden. Eine Schiffsreise durch das Mittelmeer ist eine sehr gute Alternative zum jährlichen Urlaub und bietet ebenfalls viele Vorzüge.

Abwechslung auf der Schiffsreise

Eine Schiffsreise durch das Mittelmeer bietet die perfekte Abwechslung zum gewöhnlichen Strandurlaub. Während die Reisen vor einigen Jahren noch so gut wie unbezahlbar waren, sieht dies heute ganz anders aus. Mit ein wenig Glück erzielen Urlauber wahre Schnäppchen und können sich daher auch eine luxuriöse Schiffsreise durch das Mittelmeer leisten. Diese vereint eine vielfältige Reise mit erholsamen Tagen am Strand. Je nach Schiffsreise besichtigen die Urlauber verschiedene Länder und Städte. Spanien, Portal und Italien sind häufig beliebte Reiseziele und werden daher angesteuert. Welche Ziele jedoch auf der Schiffsreise anstehen, hängt von der jeweiligen Buchung ab. Sonne, Strand und Meer - auch auf einer Schiffsreise ohne Probleme möglich.

Erholung und ein spannendes Nachtleben

Kreuzfahrtschiffe sind mit allem ausgestattet, was die Urlauber wünschen. Während sie sich am Deck des Schiffes tagsüber sonnen und die pure Entspannung genießen können, ist es auch möglich, im Inneren des Schiffes einkaufen zu gehen. Oftmals stehen viele verschiedene Geschäfte zur Verfügung. Somit wird auch eine ausgiebige Shopping-Tour auf dem Schiff zum einmaligen Erlebnis. Nachts kann dagegen das spannende Nachtleben erlebt werden. Egal ob auf dem Schiff oder in einer Stadt, an der im Rahmen der Schiffsreise gehalten wird. Auf dem Schiff gibt es in der Regel ebenfalls viele Ausgehmöglichkeiten, Diskotheken und Bars.

Wellness auf der AIDA

Die AIDA - eines der bekanntesten Kreuzfahrtschiffunternehmen weltweit. Wer hatte nicht schon einmal vor, verschiedene Länder ohne große Anstrengung in einer Urlaubsreise besichtigen zu können? Auf den Schiffen ist es zudem möglich, einen ruhigen und erholsamen Wellnes-Urlaub zu genießen. Ob sich die Urlauber dann doch zu einem Abend in einer der zahlreichen Ausgehmöglichkeiten hinreißen lassen, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.
Eine Schiffsreise durch das Mittelmeer bietet in jedem Fall die perfekte Abwechslung, welche an Vielfältigkeit kaum zu überbieten ist.

Ihren Urlaub gezielt zur Erholung nutzen

23. Juni 2014 | Allgemein | Permalink

(CC by 2.0) by Gruenewiese86 Gewiss sind auch Ihnen Leute bekannt, die in die kurzen Urlaubswochen alle versäumten Erlebnisse des Jahres packen möchten. Das Ergebnis ist dann leider allzu oft, dass solche Urlauber weder ausreichend Zeit im Urlaub zum Entspannen finden, noch besonders gesund nach Hause kommen. Die Urlaubsfotos erzählen von Extremvorhaben, 10-Stundentagen mit eng geplanten Vorhaben nach der Stechuhr langen Fahrten in vollen Reisebussen mit mehr oder weniger qualifizierter Fremdenführung. Gegen einen echten Aktivurlaub mit sportlichen Aktivitäten und vielen schönen Erlebnissen ist nichts einzuwenden, aber machen Sie Ihre Urlaubsreise nicht zum Wettlauf mit der Zeit.

Entspannen in den Ferien und dennoch Erlebnisse genießen

Ganz gleich, wo Sie ihre Urlaubszeit verbringen, ob daheim im Garten oder auf sonnigen Südseeinseln, nutzen die Zeit, um wirklich Ferien vom Alltag zu machen. Erholen Sie sich von der täglichen Berufshektik und beachten Sie die Uhr nur, wenn es unabdingbar ist. Lassen Sie mal die Seele baumeln, genießen Sie Schönheiten der Natur, das Kennenlernen von neuen Menschen und die genussreiche Besichtigung von Sehenswürdigkeiten. Planen Sie lieber einer Unternehmung weniger ein, dafür aber solche Vorhaben, an denen Ihnen wirklich gelegen ist.

Sport in den Ferien

Sport in den Ferien ist gesund und ein guter Ausgleich bei sonst sitzender oder stehender Tätigkeit. Entwickeln Sie nicht den Ehrgeiz eines Leistungssportlers in den Ferien. Genießen Sie lieber schöne Wanderungen, schwimmen Sie mit Spaß, radeln Sie durch schöne Landschaften oder machen Sie Bergtouren, die Ihren Fähigkeiten entsprechen. Dann tut die körperliche Betätigung gut und die Erholung kommt nicht zu kurz. Bei Ferien mit der Familie denke Sie daran, die Kinder nur altersentsprechend zu fordern. Auch die Kinder haben ein Recht auf Entspannung und Erholung und auf Dinge, die ihnen Spaß machen. Gehen Sie bei sportlichen Unternehmungen auch auf die Vorlieben der anderen Familienmitglieder ein.

Kurzurlaub kann erholsam sein

Auch Kurzurlaub kann sehr erholsam sein. Entscheiden Sie sich für einen schönen Wellnessurlaub, Golfferien oder Kurzreisen in der Vor- oder Nachsaison, wenn Urlaubsregionen nicht überlaufen sind. Gönnen Sie sich ein paar Stunden zum Träumen und Relaxen. Dann können schon einige Urlaubstage neue Kräfte wachrufen. Ein Kurzurlaub kann auch genutzt sein, um einmal viel Zeit zu zweit zu verbringen.

Es muss nicht unbedingt ein langer Urlaub sein

19. Juni 2014 | Allgemein | Permalink

Kürzere Reisen sind bei Urlaubern sehr begehrt und liegen deswegen schon seit Jahren im Trend.Im Angebot der Reiseveranstalter tauchen Städte-, Wellness- oder Kurzreisen verstärkt auf.

Ein Kurzurlaub ist gesund
Wer ein verlängertes Wochenende plant, kommt einmal aus dem Alltagstrott heraus und sorgt schon deswegen für Entspannung. Regelmäßige Kurztripps sind deswegen gesund. Die Entspannung durch mehrere Kurzreisen über das Jahr zu verteilen, wirkt sich auf jeden Fall positiv auf den Menschen aus.

Eine Städtereise bringt Abwechslung
Während einer Städtereise kann der Erholungsuchende beispielsweise in kurzer Zeit die kulturellen Besonderheiten eines Landes gut kennenlernen. Sehenswürdigkeiten, Geschichte und Kultur werden intensiv erfahren und lenken von Problemen am Arbeitsplatz oder in der Heimatstadt ab. Restaurants, Bars oder Cafés laden zu kulinarischen Genüssen ein und verschönern damit den Aufenthalt. Neue Eindrücke zu sammeln ist nämlich ebenfalls eine Art des Relaxens und wirkt sich daher positiv aus. Städtereisen können sogar ganzjährig gebucht werden, so dass sich die Besucher auch im Winter über Weihnachtsmärkte oder Silvesterfeiern erfreuen. In der Stadt ist auch das Wetter nicht entscheidend, denn viele Aktivitäten spielen sich im Innenraum ab.

Kurztripps sind preiswert und einfach buchbar
Für Reisen, die nur ein paar Tage dauern, gibt es ganzjährig Sonderangebote, so dass diese Form des Reisens flexibel gebucht und so auch Geld gespart werden kann. Lange Anfahrten mit Zeitumstellungen entfallen, so dass schon die Anreise Erholung bringt. Ziele im eigenen Land, die oft für wenige Tage gebucht werden, sind meist noch unbekannt und deswegen spannend. Hierfür ist oft keine große Planung und Reservierung über ein Reisebüro oder Veranstalter nötig. Es kann von zu Hause in aller Ruhe am eigenen Computer verglichen und gebucht werden. Neuere Forschungen haben zudem ergeben, dass mehrere kürzere Reisen mehr Erholung bringen als ein längerer Aufenthalt. Das hängt mit der Dauer der Erholung nach dem Urlaub zusammen. Meist ist diese schon nach 1-3 Wochen, je nach Urlaubstyp, wieder weg.

Präventionsreisen - Auf Kosten der Krankenkasse

25. Mai 2014 | Allgemein | Permalink

(CC by 2.0) by Torsten Mangner

(CC by 2.0) by Torsten Mangner

Präventionsreisen sind vielen Menschen noch kein Begriff und dennoch hat diese Art der Reise in den letzten Jahren stark zugenommen. Der Zweck der Reise ist es, den Gesundheitszustand eines Menschen zu verbessern oder auch zu erhalten. In vielen Fällen ist es nämlich sinnvoller Krankheiten zu vermeiden, als diese später zu behandeln. Viele Krankenkassen fördern diese Art der Reisen und übernehmen sogar einen Teil der Kosten. Jedoch muss ein Patient erst mal die Kosten in voraus zahlen. Nach Abschluss der Reise kann man die Teilnahmebestätigung der Krankenkasse vorlegen und erhält bis zu 80 Prozent des Geldes zurück. Dies gilt aber nur für die gesundheitserhaltenden Maßnahmen.

Erholen für die Gesundheit

Eine Präventionsreise ist ein Urlaub der ganz besonderen Art. Statt nur am Strand zu liegen, wird man sich gezielt seiner Ernährung, Entspannung und Bewegung widmen. Um diese Art der Reise anzunehmen, muss man nicht krank sein. Präventionsprogramme werden von der Kasse gefördert und gehören zum Bereich der nachhaltigen Gesundheitsvorsorge. Man möchte Krankheiten schon vor dem Ausbruch verhindern und gleichzeitig Tipps und Anregungen zur Lebensweise geben, damit man diese bewusster und gesünder gestalten kann. Deswegen richtet sich das Präventionsprogramm gerade an gesunde Menschen, die eine eigenverantwortliche Erhaltung der Gesundheit möchten.

Die Kostenübernahme im Überblick

Sicherlich ist das Präventionsprogramm nicht immer günstig und es ist wichtig zu wissen, welche Kosten übernommen werden. Man sollte am besten vorher mit der Gesundheitskasse sprechen und sich informieren. Somit bleiben große Überraschungen aus. In den meisten Fällen ist es so, dass höchstens 75 Euro pro Kurs, Person und Jahr übernommen werden. Allerdings ist die Bezuschussung auch von dem Präventionsprogramm abhängig. Die Kurse werden nur dann erstattet, wenn diese von speziell ausgebildeten Trainern durchgeführt werden. Die Trainer benötigten ebenso einen Qualifikationsnachweis. Ferner werden Kurse zur Bewegungs- und Ernährungsschulung sowie Sucht- und Stressbewältigung gefördert und erstattet. Um sich einen genauen Überblick zu verschaffen, kann man sich den vorgeschriebenen Standard genauer ansehen. Welche Programme genau angeboten werden, hängt natürlich vom Veranstalter ab. Sehr beliebt ist Nordic Walking, Yoga, Wassergymnastik, autogenes Training und vieles mehr. Weiterhin ist zu beachten, dass die Kasse nur dann die Kosten übernimmt, wenn mindestens 80 Prozent des Kursprogramms absolviert worden sind.

Wie schwimmen sich auf ihre Gesundheit auswirkt

17. Mai 2014 | Allgemein | Permalink

(CC by 2.0) by Robi33

(CC by 2.0) by Robi33

Schwimmen kräftigt Muskeln, schont Gelenke und hält den Körper Gesund.
Mit der richtigen Ausdauer und Technik sind Erfolge sehr schnell spürbar, wie eine verbesserte Ausdauer und den Verlust von überschüssigem Gewicht.
Die Energie die aufgewendet werden muss, ist im Vergleich zu anderen Aktivitäten höher, wodurch der Körper bis zu 700 Kalorien in nur einer Stunde verbrennen kann, wenn Schwimmtechnik und Ausdauer stimmen, jedoch lässt es den Körper sehr schnell hungrig werden, wodurch er als Freizeitsport zum abnehmen, wie von Experten erwiesen, ungeeignet ist.
Die Verlorenen Kalorien sind meist nach dem Sport schnell wieder aufgenommen.

Die Eigenschaften des Wassers, welche auf den Körper wirken, bieten enorme gesundheitliche Auswirkungen, wodurch es eine der gesündesten Sportarten ist.
So wirkt sich der Auftrieb fördernd bei Menschen mit Gelenk- und Gewichtsproblemen aus, und fordert besonders die Muskulatur durch einen 14-mal höheren Widerstand als Luft.
In kaltem Wasser wird die Blutzirkulation, durch Kältereiz in den äußeren Gefäßen des Körpers, angeregt.
Bei gleichmäßigen Bewegungen in temperiertem Wasser entspannt der Körper und hält den Kreislauf dauerhaft auf einem stabilen Level, wodurch es besonders für Personen empfohlen wird, welche in diesem Bereich Probleme haben.
Positiv wirkt sich die Bewegung im Wasser auf die Atmung und auf die gesamte Lungenfunktion aus, da die Atemphasen durch den Wasserdruck vertieft werden und so die Muskulatur und das Fassungsvolumen der Lunge verbessert werden.
Durch den erhöhten Muskelaufwand bei Bewegungen im Wasser wird der Sauerstoffverbrauch im Körper angeregt, was einer schnellen Alterung der Zellen entgegenwirkt.

Neben den offensichtlichen Wirkungen hebt die Bewegung im Wasser, wie bereits erwiesen, die Laune des Menschen, da der Körper entspannt und es so ideal bei Stresssituationen wirkt.
Jedoch sollten langsame und bewusste Schwimmtempi beachtet werden, um diese Vorteile zu nutzen, da es bei Übertreibung nicht zu den gewünschten Ergebnissen kommt, daher sollte nach dem Wassersport für genügend Erholung gesorgt werden.

Aktivurlaub, was ist das?

25. April 2014 | Allgemein, Reiseziele | Permalink

Sie sind in der gewohnten Umgebung viel am Schreibtisch unterwegs und müssen mehr mit dem Kopf als mit dem Körper arbeiten? Wenn dies der Fall sein sollte, dann könnte das so genannte Aktivreisen genau das Richtige für Sie sein. Warum es sich hierbei genau handelt und inwiefern hier der Urlaub mit Sport verbunden wird, erfahren Sie in den nachfolgenden Zeilen detailliert!

Die Definition von Aktivurlaub
Im direkten Vergleich zum herkömmlichen Urlaub sind Sie bei der aktiven Variante mehr oder weniger gefordert. Natürlich gibt es auch in diesem Zusammenhang Unterschiede. Von spannenden Rafting-Abenteuern und Mountainbike-Touren durchs Gelände über Kelttereinlagen an beeindruckenden Orten bis hin zum ausgiebigen Wandern wird beim aktiven Urlaub wirklich jeder auf seine Kosten kommen und eventuell auch die eigenen Grenzen ausloten können. Genau das ist es, was Viele so an der aktiven Variante für die wohl schönste Zeit des Jahres so schätzen. Die Vielseitigkeit in den verschiedenen Bereichen trägt sicherlich auch seinen Teil zur gerade in den letzten Jahren gestiegenen Beliebtheit bei.

Interessante Reiseziele für Aktivurlauber
Wer sich auf der Suche nach der passenden Lokalität für einen aktiven Urlaub befindet, der kann auf der gesamten Welt seine Highlights finden. Neben der Bundesrepublik, in der es auch wunderschöne Ziele zum Ansteuern gibt, können Sie ebenfalls in Afrika, Australien, den Vereinigten Staaten von Amerika oder an anderen Orten absolut interessante Momente erleben, die Sie so schnell unter Garantie nicht wieder vergessen werden. Letzten Endes kommt es darauf an, worauf Sie als sportliche Betätigung am Urlaubsort besonders Wert legen. Ist es das Tauchen in einzigartigem Südsee-Gewässer oder bevorzugen Sie die Berge? Wenn Sie dies in Erfahrung gebracht haben, ist das schon die halbe Miete für die perfekte Urlaubs-Destination!

Die gesundheitlichen Vorzüge dieser Art des Urlaubs
Gerade Personen, die im Alltag einfach keine Zeit finden, sich sportlich zu betätigen,
sollten laut Medizinern zumindest im Urlaub die Chance hierzu nutzen. Natürlich sollte man die Risiken vor Ort zu jedem Zeitpunkt realistisch einschätzen können, um einem möglichen Verletzungsrisiko effektiv aus dem Weg zu gehen. Wer diesem Rat Folge leistet, kann sich eines unvergesslichen Urlaubs sicher sein, in dem er auch noch einen entscheidenden Ausgleich zum weniger sportlichen Alltagsleben schafft!

Auch im Urlaub abnehmen?

17. April 2014 | Allgemein, Reiseziele | Permalink

Diese Frage kann mit einem Ja beantwortet werden, denn heute gibt es die verschiedenen Angebote, aus denen der Interessent sein ganz persönliches Programm wählen kann. Wellness ist das Zauberwort, wo der Körper und die Seele zusammen behandelt werden. Eine Kombination, die zum Erfolg führen kann.

Entspannen und Abnehmen
Den Körper in Form bringen, ein Wunsch, den viele Menschen hegen, doch Abnehmen ist weitaus schwieriger als der Grundgedanke. So schwitzen und verzichten viele Verbraucher auf die Annehmlichkeiten, um zum Ziel zu gelangen. Dass es auch anders geht, beweist ein neues Verfahren, denn hier wird Erholung mit Wellness verbunden und das Ziel dem Wunschgewicht näher zu kommen wird greifbar. Wer sich für diese Methode interessiert, kann eine sogenannte Abnehmkur buchen und den Wunsch nach Entspannung und Abnehmen optimal kombinieren.
Die Kombination macht den Erfolg

Wer sich für eine Erholung interessiert, die nicht nur Entspannung vom Arbeitsstress bedeutet, sondern auch den Körper und die Seele heilt findet gerade in diesem Bereich ein großes und vor allem interessantes Angebot. Einen Wellnessurlaub mit der Garantie zum Abnehmen, einfacher geht es heute nicht mehr. Kein Zwang und kein Verzicht auf die Annehmlichkeiten des täglichen Lebens. Daher sollte jeder der sich für eine körperliche Veränderung entscheidet dieses Angebot annehmen und sich verwöhnen lassen.

Ein gutes Angebot hilft dabei

Kein Zwang, sondern in netter Gesellschaft abnehmen, dieses verspricht und hält die Abnehmkur. Kompetente Mitarbeiter bieten dem Urlauber jeden Komfort und stellen jeweils individuell für jeden Gast sein ganz persönliches Fitnessprogramm zusammen. Neben dem Ziel Gewicht zu verlieren ist auch die Entspannung sehr wichtig. Beides optimal kombiniert verspricht einen Erfolg auf der ganzen Linie.

Speisen und Sport individuell zusammengestellt

Neben den verschiedenen Freizeitaktivitäten stehen vor allem die Speisen, der Sport und Entspannung im Vordergrund, denn nur wenn diese optimal kombiniert sind, wird der Erfolg schnellstens sichtbar. Neben der Entspannung gibt es Kurse, die sich mit den wichtigsten Themen beschäftigen, damit der Erfolg auch zu Hause weitergeführt werden kann. So steht unter anderen die richtige Ernährung und Entspannung auf dem Programm und wer diese schon im Urlaub kennen gelernt hat, kann sie problemlos zu Hause weiterführen.

Winterurlaub, aber wo?

15. Dezember 2013 | Allgemein, Reiseziele | Permalink

Die Alpen sind nicht nur aus der Ferne Wunderschön
Die Alpen sind nicht nur aus der Ferne Wunderschön

Ein Urlaub im Winter ist schon etwas ganz Besonderes. Dabei gibt es viele Optionen, wohin die Reise gehen kann. Selbstverständlich hängt die Auswahl des Reiseziels immer von den persönlichen Vorlieben ab. Dennoch gibt es einige Urlaubsziele, die sicherlich jeden Skeptiker überzeugen werden. Wichtig dabei ist nur zu wissen, ob man sich ganz den Wintervergnügen hingeben möchte oder doch lieber in wärmere Gefilde flüchten möchte.

Spaß im Schnee

Die Alpen sind ein beliebtes Ziel für Winterurlaube und haben dabei viele unterschiedliche Möglichkeiten zu bieten. Gerade die italienischen und österreichischen Alpen sind sehr begehrt und haben hier den Zauber des Winters zu bieten. Innerhalb dieser Region gibt es unzählige Skiabfahrten und natürlich kann man hier auch herrliche Schneewanderschaften unternehmen. Weiterhin ist die Landschaft dieser Region einfach wundervoll anzusehen. Es gibt hohe Berge, verschneite Täler und immer wieder kleine verträumte Ortschaften, die zum Erkunden einladen. Oftmals gibt es hier viel zu sehen und bei einem kleinen Bummel durch die Straßen wird man viele Sehenswürdigkeiten entdecken und kann dann bei einer Tasse heißen Tee entspannen. Sicherlich werden auch einige Wellness Anwendungen hier sehr gut tun. Es gibt Spas, Massagestudios und auch Wellnesshotels, die perfekt für Erholung und Entspannung in der kalten Jahreszeit sorgen.

Adé kalte Temperaturen

Möchte man den Winter lieber bei warmen Temperaturen verbringen, dann sind die Reiseziele am Mittelmeer

perfekt. Frankreich, Italien, Griechenland oder die Türkei sind nur einige der wenigen Regionen, die durch warme Temperaturen, herrliches Wetter und kristallklares Wasser überzeugen. Gerade für einen Strandurlaub sind diese Gegenden perfekt geeignet und man bekommt Abstand von den frostigen Temperaturen daheim. Noch etwas exotischer ist die Karibik. Sicherlich ist diese etwas kostenintensiver, doch der Zauber der Karibik kann niemand widerstehen. Es gibt hier lauter kleine Inseln und diese überzeugen durch karibisches Flair, sanfte Hula-Musik und mannigfaltige Möglichkeiten. Sollte die Karibik zu weit entfernt liegen, kann man auch die näheren Inselparadiese erkunden. Besonders beliebt sind die Malediven oder Seychellen. Hier gibt es Hunderte von Inseln zur Auswahl und jede für sich, hat ihren eigenen Reiz zu bieten. Selbstverständlich kann man dann auf andere Gedanken kommen und der eiskalte Winter wird kein Problem mehr sein.

Aktivurlaub ans Mittelmeer

25. November 2013 | Allgemein, Kosten, Reiseziele | Permalink

Die Mittelmeerregion bietet seinen Besuchern das ganze Jahr über tolle Urlaubsmöglichkeiten mit viel Erholung und sportlichen Aktivitäten. So hat man die Möglichkeit in den Sommermonaten in Griechenland, Spanien, Italien oder Portugal an den zahlreichen Sandstränden und dem türkisblauen Meer auszuspannen. Darüber hinaus kann man in dem herrlichen Meerwasser nicht nur schwimmen und seiner Gesundheit etwas Gutes tun, sondern auch Wassersport ausüben. Neben Windsurfen ist auch das Segeln beispielsweise auf Kreta sehr zu empfehlen, da die Winde tolle Wellen auf dem Meer entstehen lassen.

Schöne Landschaften laden zu Wanderungen ein

Wer während seines Urlaubs im Ausland aktiv etwas für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden tun möchte, hat in den Mittelmeerländern zahlreiche Gelegenheiten zu Wanderungen und ausgiebigen Radtouren. Speziell im Frühling und im Herbst, wenn die Temperaturen im angenehmen Bereich liegen und es noch nicht zu heiß wird, sind Fahrradtouren und Wanderungen in einer wunderschönen Landschaft und Küstengebieten eine Reise wert. Ob in Süditalien, Spanien oder auf Kreta, die Touren entlang von malerischen Landschaften, Olivenhainen und kleinen Dörfern hält nicht nur gesund, sondern erfüllt die Seele und den Körper mit neuer Energie. Dabei hat man die Möglichkeit nicht nur die Landschaft zu genießen, sondern auch Land und Leute fernab der touristischen Gebiete kennen zu lernen und die mediterrane Lebensart in den Dörfern zu erleben.

Frische Meeresluft am Mittelmeer tanken

Einen Aktivurlaub am Mittelmeer zu verbringen, bedeutet für die Urlauber Erholung und Auftanken der Reserven zugleich. So wirkt sich das tägliche Schwimmen und Sonnenbaden sehr förderlich auf die Gesundheit des Menschen aus, da so der ganze Körper schön durchblutet und trainiert wird und das wichtige Vitamin D auf der Haut erzeugen kann. Des Weiteren hat die frische, jodhaltige Meeresluft viele positive Effekte auf die Atemwege und versorgt den Körper mit viel Sauerstoff.
Wer viel Interessantes während seiner Urlaubsreise erleben möchte, kann auch beim Tauchen im glasklaren Meerwasser die Unterwasserwelt erkunden.
Ob für Jung oder Alt, im Familienverbund oder als Single, ein Aktivurlaub am Mittelmeer stellt eine tolle Alternative zu einem üblichen Strandurlaub dar, weil man dem Körper und seiner Gesundheit durch körperliche Aktivität etwas Gutes tut.